How to: 1 Buch in 1 Stunde lesen mit Speedreading

/
/
/

Stell dir vor du könntest ein 200-seitiges Buch in etwa einer Stunde lesen. Wow, was für eine Zeitersparnis, die du für andere wichtige Aufgaben nutzen oder für noch mehr Bücherlektüre verwenden könntest. Erfahre hier, wie du Speedreading innerhalb weniger Wochen und mit spielerischen Training erlernst.

Egal ob im Privatleben oder im Beruf, überall gibt es Texte, die darauf warten von uns gelesen zu werden. In der Schule haben wir gelernt, Wort für Wort zu lesen, die Wörter mit unseren Lippen nachzuformen oder unseren Finger als Lesehilfe zu verwenden. Einige dieser Formen zu Lesen haben wir meist bis heute beibehalten und es hat sich wenig verändert wie wir Texte lesen.

Doch gerade das kann uns im Alltag wertvolle Zeit kosten oder uns gar entmutigen das Buch oder den Artikel in einer Zeitschrift zu Ende zu lesen. Daher ist es sinnvoll, dass wir unsere Lesegeschwindigkeit durch das Erlernen und Trainieren neuer Techniken wesentlich verbessern. Einer der wichtigsten Tools, die es uns im Alltag ermöglicht unsere Zeit effizienter zu nutzen, ist daher das sogenannte Speedreading, also das schnelle Lesen von Texten.

Wie kann ich Speedreading trainieren?

Es gibt verschiedene Möglichkeiten Speedreading zu trainieren. An dieser Stelle möchte ich euch aber gerne eine App vorstellen, die ich selbst nutze.

Die App heißt „Schneller lesen“, wird vom Unternehmen Heku IT angeboten und kostet 2,99€. Die App kannst du auf folgenden Endgeräten nutzen: iPad, iPhone, Windows PC und Android. Auch das Trainieren in einer anderen Sprache ist über die Veränderung der Sprache in den Einstellungen möglich.

Um ehrlich zu sein, habe ich mir noch nie eine kostenpflichtige App runtergeladen. Ich finde es sonst wirklich sinnlos für Gaming-Apps Geld zu verschwenden. Doch diese App ist wirklich jeden Cent wert. Denn mir dieser interaktiven Lernsoftware investierst du Zeit und Geld in deine Bildung und Fähigkeiten und damit in deine Zukunft.

Für wen ist die App geeignet?

Wenn…

…du das Gefühl hast langsam zu lesen.

…du häufig im Text zurückgehst, weil dir etwas unklar ist.

…du dich beim Lesen leicht ablenken lässt.

…du hinterher nicht mehr weißt, was du gelesen hast.

Was kann die App?

Zunächst gibt man seinen Namen an, damit ein Nutzerkonto angelegt werden kann. Die App bietet die Möglichkeit mehrere Nutzerkonten anzulegen. Das heißt, Partner, Freunde, Kinder oder die ganze Familie können hier ebenfalls mitlernen. Jeder Nutzer hat einen persönlichen Trainingsplan und seine eigenen Statistiken.

Dann wird die jeweilige Lesegeschwindigkeit des Nutzers festgestellt, indem man einen Text liest, zu dem im Nachhinein Fragen gestellt werden, um das Textverständnis zu prüfen. Dieser WpM-Test ermittelt so deine derzeitige WpM-Geschwindigkeit. WpM ist die wissenschaftliche Einheit und steht Wörter pro Minute (Engl. Word per Minute) und gibt folglich an wie viele Wörter du pro Minute liest. Die Ermittlung der Geschwindigkeit erfolgt nach folgender Formel: Anzahl der Wörter des Texts/ Anzahl der benötigten Sekunden*60. Das heißt also, wenn man einen Text mit 600 Wörtern liest und hierfür 3 Minuten (=180 Sekunden) braucht, dann hat man eine Lesegeschwindigkeit von 200 WpM und liegt damit ganz im Durchschnitt. Denn die Lesegeschwindigkeit von durchschnittlichen und untrainierten Lesern beträgt 155 bis 215 WpM.

Nachdem die eigene Lesegeschwindigkeit festgestellt wurde, folgen verschiedene Übungen, die flexible Augenbewegungen, die Erhöhung der Konzentration, die Erweiterung der Blickspanne sowie das schnelle Erkennen von Zahlen, Buchstaben und Wörtern intensiv trainieren.

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This div height required for enabling the sticky sidebar