Ad Clicks : Ad Views :

How to: 1 Buch in 1 Stunde lesen mit Speedreading

/
/
/

Die Übungen sind an sich recht einfach machen sogar überraschend viel Spaß. Zum Beispiel muss man bei einer der Übungen möglichst viele ungleiche Wortpaare erkennen. Hier packt einen schnell der Ehrgeiz, möglichst viele „Fehler“ zu erkennen. Bei jeder Übung werden aber gleichzeitig auch bestimmte Gehirnareale trainiert. Bei der genannten Übung wird neben der Konzentration und der Genauigkeit vor allem auch die Informationsaufnahme im vertikalen parafovealen Bereich trainiert. Man merkt schnell, dass diese Art zu lesen ungewohnt ist und wie untrainiert die jeweiligen Gehirnbereiche letztlich sind. Daher fühlte man anfangs schnell einen „Gehirn- und Augenmuskelkater“.

Nach den Übungen wird daher auch eine Pause empfohlen und der Trainingsplan wird für 20 Minuten unterbrochen. Durch die Ruhephase können neue Gehirnstrukturen gebildet und neuro-assoziativen Verbindungen besser aufgebaut werden.

Die App bietet zusätzlich eine Statistik an, in der man seine Lernfortschritte sieht. Und ich kann aus eigener Erfahrung sagen, dass man bereits nach den ersten Übungen Fortschritte sieht. Denn durch bestimmte Trainingstechniken und Wiederholung der Übungen, verbessert man tatsächlich schnell seine Leistung. Die verbesserte Leistung dann in der Statistik zu sehen motiviert zusätzlich.

Darüber hinaus bietet die App einen Powerreader an, indem man sowohl private als auch berufliche Texte lesen kann. Dadurch lässt sich natürlich auch gleichzeitig wieder die Lesegeschwindigkeit trainieren.

Ziel der App

Laut App Anbieter Heku IT erreichen Nutzer dieser Software bis zu 1.000 WpM. Dafür sollte man 10 Minuten täglich trainieren und das einige Wochen lang. Viele Testpersonen hätten mithilfe der App ihre Lesegeschwindigkeit innerhalb 3 Wochen wesentlich gesteigert.

Mein Fazit:

Die App macht Spaß und trainiert gleichzeitig die eigenen Fähigkeiten zum Speedreading. Die 2,99€ sind eine lohnende Investition in deine zukünftig effizientere Zeitnutzung. Man merkt schnell Verbesserungen der Lesegeschwindigkeit, höhere Konzentration und bessere Merkfähigkeit. Außerdem kann man jederzeit – in Bus, Bahn oder Arzt-Wartezimmer – schnell kleine Lernlektionen einschieben und Wartezeiten effektiv nutzen.

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This div height required for enabling the sticky sidebar