Kleine Geschenke – große Wirkung: Wie Sie mit Goodie-Bags und Geschenkboxen bei Ihren Kunden punkten können

/
/
/

Anzeige

Nach einem gelungenen Business Event will niemand mehr ohne sie nach Hause: Goodie Bags. Dass sie so gut gefüllt sind wie bei den Oscars, erwartet natürlich keiner, aber wer darin nur einen Papierberg vorfindet, dem ist die Enttäuschung ins Gesicht geschrieben. Mit einem Goodie-Bag oder einer Geschenkbox mit wohlüberlegtem Inhalt können Sie Ihren Kunden bereits mit einer kleinen Aufmerksamkeit zeigen, dass sie Ihnen wichtig sind.

Kuli? Nein, danke!

Womit füllen die meisten Unternehmen ihre Goodie-Bags oder Geschenkboxen eigentlich? Das beste oder in diesem Fall schlechteste Beispiel hierfür sind wahrscheinlich die hunderten Kugelschreiber, die Sie selbst schon Mal bekommen haben. Was wohl aus ihnen geworden ist?

Geschenke, die von Herzen kommen, beeinflussen die Beziehung mit Geschäftspartnern positiv.

Damit Ihre Geschenke und Ihr Unternehmen also nicht in Vergessenheit geraten, müssen sie sowohl zu Ihrem Unternehmen, als auch zu Ihren Kunden passen. Nützliche Geschenke, die von Herzen kommen, beeinflussen die Beziehung mit Geschäftspartnern positiv, stärken den Zusammenhalt und sorgen dafür, dass nur Gutes über Sie verbreitet wird (eventuell bei potentiellen Kunden?).

Die perfekte Gelegenheit, zu schenken

Tipp: Es ist niemals zu spät für Aufmerksamkeiten! Da Sie Ihre Kunden aber wahrscheinlich nicht alle einzeln abklappern möchten, eignen sich wohl Events, Workshops oder Seminare am besten. Hier können Sie sich mit einem schönen Goodie-Bag für das Erscheinen der Gäste bedanken und hinterlassen einen positiven Eindruck.

Photo Source: Unsplash

Weihnachtsfrau für einen Tag

Überrascht wird nahezu jeder gerne, beschenkt aber sowieso. Warum also bei Events, die vor oder während der Weihnachtszeit stattfinden, nicht noch eine liebevoll verpackte Geschenkbox ins Goodie-Bag legen? Mit einer selbst geschriebenen bzw. selbst entworfenen Weihnachtskarte dazu zaubern Sie Ihren Kunden sicherlich auch ein Lächeln ins Gesicht.

Gut gefüllt ist halb gewonnen

Der Inhalt eines Goodie-Bags oder einer Geschenkbox muss nicht teuer sein, solange sich Gedanken darüber gemacht wurden:

1. Ganz klar, wer ein bestimmtes Produkt wie beispielsweise Kosmetika oder Kleidung verkauft, liegt mit Samples oder Special Editions nie falsch.

2. Sollte sich aus welchem Grund auch immer nichts finden lassen, das Ihr Unternehmen perfekt widerspiegelt, denken Sie praktisch: ein Kaffeebecher ist immer nützlich und Ihr Kunde wird sich jeden Morgen mit einem guten Gefühl an Sie erinnern.

3. Dasselbe gilt für Essbares: Leckere Schokolade oder Minzbonbons in einer schönen Dose bereiten den meisten Menschen Gaumenfreuden – also nur nicht die Geschmacksnerven überstrapazieren mit außergewöhnlichen Kreationen.

4. Möchten Sie lieber ganz klassisch Schlüsselanhänger, USB-Sticks oder T-Shirts schenken, dann verleihen Sie ihnen einen persönlichen Touch, aber fragen Sie sich zugleich immer selbst, ob Sie sie auch selbst verwenden bzw. anziehen würden.

Photo Source: Unsplash

Wurde beschlossen, was in einem im wahrsten Sinne in die Tüte kommt, wird es Zeit, sich für eine Art Goodie-Bag zu entscheiden.

1. Baumwolltaschen: trendy, ökologisch und auffallend. Bei den allseits beliebten Jute- bzw. Leinenbeuteln macht es eigentlich fast gar nicht mehr aus, was darin steckt. Wenn die Tasche cool ist, werden Ihre Kunden sich darum reißen, am Ende des Events eines Ihrer Goodie-Bags zu ergattern, um anschließend vollen Stolzes Ihre Kreation der Welt zu zeigen. Stimmt zusätzlich auch der Inhalt, machen Sie Ihre Kunden doppelt so glücklich. Baumwolltaschen sind außerdem besonders robust und langlebig, das heißt, dass sie umso länger Freude mit ihrem Goodie-Bag haben werden.

2. Geschenkbox: edel und robust. Für einen extra luxuriösen Effekt oder um fragile Geschenke gebührend zu verpacken eignet sich wohl eine magnetische Geschenkbox am besten. Die hochwertige Verarbeitung und ein matt silberner Look werden Ihre Kunden nicht nur beim Öffnen des Geschenkes beglücken, sondern noch lange Zeit danach. Ob für den Eigengebrauch oder zum Weiterverschenken, eine schöne Geschenkbox macht sich gut in jedem Wohnzimmer und bietet Platz für Schmuck, Süßigkeiten oder Kosmetika.

Photo Source: DaklaPack

Was jetzt noch fehlt, ist das Design. Baumwolltaschen und Geschenkboxen gibt es natürlich bereits in vielen Farben und Ausführungen. Der online Anbieter DaklaPack geht ganz auf Ihre Wünsche ein und bietet aber die Möglichkeit, selbst entworfene, maßgefertigte und somit personalisierte Goodie-Bags oder Geschenkverpackungen anfertigen zu lassen. Da Sie diese auch bedrucken lassen können, entscheiden Sie selbst, welche Form Ihr Goodie-Bag haben soll oder ob Ihr Logo oder ein anderes Motiv darauf erscheinen soll – Ihrer Kreativität sind keine Grenzen gesetzt.

Fazit: Was für ein Geschenk Sie auch vor Augen haben, investieren Sie ein wenig Zeit um herauszufinden, mit welcher kleinen Aufmerksamkeit Sie Ihre Kunden glücklich machen können und hinterlassen Sie so mit Ihrem Goodie-Bag oder Ihrer Geschenkbox einen positiven bleibenden Eindruck. Ihre Kunden werden es Ihnen sicherlich danken.

Photo Source Artikelbild: DaklaPack

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This div height required for enabling the sticky sidebar