Ad Clicks : Ad Views :

DELL’s internationale Unternehmerinnen-Konferenz geht 2016 nach Kapstadt

/
/
/

Der 2016 bereits zu siebten Mal durchgeführte Dell Women’s Entrepreneur Network Summit, eine exklusive Konferenz für Unternehmerinnen, wird von 27. bis 28. Juni 2016 in Kapstadt, Südafrika stattfinden.

Was ist das Dell Womens Entrepreneur Network (DWEN)?

Das Dell Women’s Entrepreneur Network (DWEN) ist eine von Dell initiierte weltweite Plattform, die weibliche Führungskräfte, Gründerinnen und Unternehmerinnen beim Networking und dem Austausch von Informationen unterstützt.

Dell lädt dabei jährlich Top-Unternehmerinnen aus aller Welt zu einer internationalen Konferenz – dem "Dell Women’s Entrepreneur Network Summit" – ein, um ihnen dort die Gelegenheit zu bieten, Kontakte zu knüpfen, Erfahrungen auszutauschen und so ihre Einflussmöglichkeiten auf das Wirtschaftsleben zu stärken.

[adinserter name="Content Ad 1"]

Worum es auf der Konferenz geht

Das Treffen in Kapstadt wird mehr als 150 Teilnehmer – Unternehmerinnen, Unternehmer, Medien und Dell-Partner – zum Thema "Innovationen für eine zukunftsfähige Welt" zusammenbringen.

Innovationen sind in einer sich verändernden Welt von entscheidender Bedeutung für die Sicherung der Wettbewerbsfähigkeit, und sie ermöglichen Lösungen für früher scheinbar unlösbare Probleme.

"Die Rolle der Frauen als Motor der Weltwirtschaft ist heute grundlegend für den Wohlstand in unserer Welt", sagt Karen Quintos, Chief Marketing Officer bei Dell. "Beim Dell Women’s Entrepreneur Network dreht sich alles um die Förderung von Beziehungen und den Zugang zu Ressourcen, die weibliche Gründer brauchen, um erfolgreich zu sein. Es gibt keinen besseren Ort als Südafrika, ein aufstrebendes Zentrum des Unternehmertums, um diese Themen zu diskutieren."

Weibliche Gründer auf der DWEN-Konferenz 2016 in Südafrika @DellGmbH

Click to Tweet

Die DWEN-Konferenz wurde zuvor in Shanghai, Rio de Janeiro, New Delhi, Istanbul, Austin und zuletzt in Berlin veranstaltet. Auf die Teilnehmerinnen wartet wieder ein umfangreiches Programm mit Vorträgen, Diskussionen und zahlreichen Möglichkeiten zum Networking.

Erwartet werden hochkarätige Referentinnen aus Wirtschaft und Industrie, unter ihnen führende weibliche CEOs, Gründerinnen und Vordenkerinnen. Details hierzu werden im Vorfeld der Veranstaltung bekannt gegeben.

Eindrücke der DWEN-Konferenz 2015 in Berlin (Foto: Flickr / © by Dell)

Zudem werden auf dem DWEN Summit in Kapstadt die Ergebnisse einer neuen Studie zum Thema Unternehmerinnen bekannt geben.

Der aktuelle "2015 Women Entrepreneur Leaders Index" ist eine globale Studie, die weibliche Unternehmertätigkeit auf der Grundlage individueller Einschätzungen, Business-Umgebungen und unternehmerischer Eco-Systeme misst.

Auch die neue Studie für 2016 wird in Zusammenarbeit mit Wissenschaftlern, Forschern und Experten erstellt; sie bietet ein Analysewerkzeug für Länder, die die Chancen für Unternehmerinnen verbessern wollen.

Eindrücke der DWEN-Konferenz 2015 in Berlin (Foto: Flickr / © by Dell)

Warum Südafrika?

Mit der weltweit jüngsten und am schnellsten wachsenden Bevölkerung von insgesamt einer Milliarde ist Afrika zum größten Reservoir für bislang ungenutzte Talente geworden. Die Hälfte der Bevölkerung ist jünger als 21 Jahre; bis 2040 wird voraussichtlich die Hälfte aller jungen Menschen in Afrika leben.

Der "Dell Global Women Entrepreneur Leaders Scorecard" und weiteren in den letzten Jahren durchgeführten Studien zufolge verfügen Südafrika und die USA als einzige unter 31 untersuchten Ländern über eine öffentliche Gender-Politik, die aktiv Unternehmerinnen fördert. Nirgendwo werden mehr Unternehmen von Frauen gegründet, und in Ghana, Nigeria und Sambia sind Unternehmerinnen sogar in der Mehrheit.

>> Lies mehr über die Ergebnisse der DWEN-Scorecard 2015 hier: "DWEN-Scorecard zeigt weltweite Entwicklung von Unternehmerinnen: "Zugang zu Ressourcen, Kapital und Netzwerke sind notwendig"

Auch wenn es viele wirtschaftliche, kulturelle, politische und technologische Unterschiede innerhalb Afrikas gibt, ist der Kontinent die Heimat einer der zehn am schnellsten wachsenden Volkswirtschaften weltweit. Südafrika ist die zweitgrößte Volkswirtschaft Afrikas und eine der führenden Regionen für junge Unternehmer.

Weitere Infos gibt es hier auf DELL!

Foto: Viktor Hanacek

[adinserter name="Content Ad 1"]

  • Facebook
  • Twitter
  • Linkedin
  • Pinterest

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This div height required for enabling the sticky sidebar