Ad Clicks : Ad Views :

So gründest du dein eigenes Logistik-Unternehmen mit Amazon als starkem Partner

/
/
/

Das eigene Unternehmen gründen geht oft mit Risiken einher. So stellen sich viele insbesondere die Frage: Wo kommen eigentlich meine ersten Kunden und Aufträge her? Wer also lieber mit mehr Sicherheit starten möchte, sollte die Zusammenarbeit mit einem starken Partner in Betracht ziehen. Und genau das bietet das Unternehmen Amazon mit seinem Amazon Delivery Service Partner Programm (DSP). Für wen das DSP Programm geeignet ist und wie es genau funktioniert, erfährst du in diesem Beitrag.


DSP Programm – Amazon Delivery Service Partner

Das DSP-Programm von Amazon bietet die Möglichkeit einfach und mit Unterstützung das eigene Logistik-Unternehmen aufzubauen. Dabei unterstützt Amazon insbesondere Frauen, die sich als Logistik-Unternehmerinnen selbstständig machen wollen.

Durch gezieltes Training und ein garantiertes Auftragsvolumen, können angehende Unternehmerinnen mit einem geringeren Risiko starten, sich ihr eigenes Logistik-Unternehmen aufbauen und sich auf ihre Führungsaufgaben und konzentrieren. Vorerfahrung im Logistik-Bereich ist nicht erforderlich, vielmehr sind Führungsqualitäten gefragt.

Amazon unterstützt insbesondere Frauen, die sich als Logistik-Unternehmerinnen selbstständig machen wollen.

Die Nutzung der Angebote von Amazon vereinfacht den gesamten Einrichtungsvorgang des Unternehmens. So hat Amazon Angebote für Startup-Ressourcen und laufende Business-Management-Services mit erstklassigen Drittanbietern ausgehandelt, um den Schritt in die Selbstständigkeit schon ab 15.000 EUR zu ermöglichen.

Die Gründung wird durch das geregelte Liefervolumen und die Angebote von Amazon, die den Logistik-UnternehmerInnen zur Verfügung stehen, wesentlich vereinfacht.

Dazu gehören unter anderem Angebote für Lieferfahrzeuge mit dem Amazon Logo, Kfz-Versicherung und professionelle Fahrerkleidung.

Das brauchst du, um dein Logistik-Unternehmen mit Amazon zu gründen

✓ Du gründest dein Unternehmen und wirst offiziell GeschäftsinhaberIn eines Lieferunternehmens.

✓ Du bestellst deine Lieferfahrzeuge, Geräte, Tankkarten und Uniformen bei empfohlenen Anbietern von Amazon zu ausgehandelten Konditionen.

✓ Du richtest in deiner Region dein Unternehmen ein. Nach und nach erlernst und verfeinerst du die Prozesse sowie den Zeitplan für das Beladen deiner Fahrzeuge.

✓ Du schulst deine FahrerInnen kundenorientiert zu handeln sowie im Gebrauch der Tools und Prozesse, die sie bei der Lieferung nutzen.

✓ Los geht’s! In der ersten Woche beginnst du mit fünf Lieferrouten pro Tag.

✓ Erfolgreiche GeschäftsinhaberInnen bauen ihr Unternehmen im Laufe der Zeit auf 20 bis 40 Lieferwagen aus.

Das sind deine Vorteile, wenn du mit Amazon als Partner startest

✓ Du hast niedrige Anlaufkosten.

✓ Du erhältst im Vorfeld eine Schulung, um deinen Einstieg in die Logistik-Branche so einfach wie möglich zu gestalten.

✓ Von insgesamt 25.000 EUR erforderlichen liquiden Mitteln, benötigst du lediglich 15.000 EUR zur Deckung deiner Startkosten.

✓ Logistikerfahrung ist NICHT notwendig.

✓ Du kannst dich im vollen Umfang auf deine MitarbeiterInnen konzentrieren und musst dir keine Sorgen um den Umsatz machen. Durch die Pakete von Amazon wird dir stetiges Wachstum deines Unternehmens ermöglicht.

✓ Du musst nicht alles alleine herausfinden, sondern kannst dich einerseits auf 20 Jahre Logistikerfahrung von Amazon sowie deren Know-How und Technologie verlassen. Und andererseits erhältst du Support, wenn du ihn brauchst.

DSP-Stories – Geschichten von Logistik-Unternehmerinnen

Es haben bereits zahlreiche Frauen ihr Logistik- Unternehmen mit Amazon als starkem Partner gegründet.

So zum Beispiel Füsun, Delivery Service Partnerin in Werder, hat den Schritt in die Selbstständigkeit gewagt. Da sie schnell erkannt hat, dass insbesondere Mütter genau die Qualitäten haben, die auch für die Führung eines eigenen Unternehmens gefragt sind.

„Als Mütter sind wir Multitalente: Gut im Organisieren, stressresistent, geduldig und einfallsreich. Ich würde allen Müttern das DSP-Programm empfehlen, da die Selbstständigkeit eine gute Gelegenheit ist, Karriere und Kinder unter einen Hut zu bringen. Ich freue mich, dass ich trotz meiner Selbstständigkeit viel Zeit mit meinen Kindern und mit meiner Familie verbringen kann.“, sagt Füsun.

Die Partnerschaft mit Amazon hat sie insbesondere deshalb angesprochen, da sie bei allen Prozessen Unterstützung erhält. „Jederzeit steht jemand mit Rat und Tat an meiner Seite und das alles ohne unter Zeitdruck gesetzt zu werden.“

Werde selbst Logistik-Unternehmerinnen in Zusammenarbeit mit Amazon

Werde zum Amazon Partner in einer schnell wachsenden Branche. Amazon sucht praxisorientierte UnternehmerInnen, die mit Leidenschaft großartige Zustellpartner-Teams aufbauen und entwickeln.

Mit niedrigen Anlaufkosten, garantierter Nachfrage, dem Zugang zu Technologien und dem umfassenden Logistik-Know-how von Amazon ist dies die Gelegenheit, ein erfolgreiches Lieferunternehmen zu gründen und aufzubauen.

Hier kannst du die Broschüre mit allen Informationen über das Schulungsprogramm, Investitionskosten, Betriebskosten und Umsatz downloaden!

Höre hier in den Podcast von Amazon rein, der das Programm genauer erklärt.

Mache den ersten Schritt in Richtung Selbstständigkeit.



Fotos via Amazon

Bei diesem Beitrag handelt es sich um einen Native Post. Wenn du auch auf FEMPRENEUR erscheinen willst, dann informier dich gerne hier.


  • Facebook
  • Twitter
  • Linkedin
  • Pinterest

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

This div height required for enabling the sticky sidebar